Düngebehörde
Webcode:01035952

ENNI - Videoanleitungen

Videoanleitungen zu Anmeldung, Vollmachten, DBE, BU-Eingabe, Schlagabgleich und Düngedokumentation in ENNI.

Mit dem Nährstoffmeldeprogramm ENNI geht Niedersachsen einen richtungsweisenden Schritt zur Nährstofftransparenz in der Landwirtschaft. Bei der Web-Anwendung handelt es sich um eine kostenlose, anwenderfreundliche Lösung, die durch geführte Eingaben als auch eingebaute Plausibilitäten eine rechtssichere Erstellung der Düngebedarfsermittlung, der Dokumentation der Düngung und der betrieblichen N-Obergrenze (170 N) ermöglicht. Zudem sind Hilfetexte im Programm hinterlegt. Um jedoch auch eine anschauliche Hilfestellung zu bieten, haben wir Ihnen Videoanleitungen angefertigt.

  1. Anmeldung & erste Schritte im Hauptmenü
  2. Erteilung einer Vollmacht
  3. Bodenuntersuchungen Import & Bearbeitung
  4. Düngebedarfsermittlung -Erstellung-
  5. Düngebedarfsermittlung -Gartenbau-
  6. Düngebedarfsermittlung -Report & Meldung- Folgt in Kürze
  7. Abgleich der Schlaginformationen mit dem GAP-Antrag
  8. Düngebedarfsermittlung -Hilfestellung GIS- Folgt in Kürze
  9. Dokumentation der Düngung: Eingabe der Düngungsmaßnahmen
  10. Mistdüngung zur Folgefrucht -Kalenderjahr-

Bei weiteren Fragen steht Ihnen außerdem die ENNI Hotline zur Verfügung:
Telefon: 0441 801-660 oder E-Mail: enni@lwk-niedersachsen.de
 



1. Anmeldung & erste Schritte im Hauptmenü



2. Erteilung einer Vollmacht



3. Bodenuntersuchungen Import & Bearbeitung



4. Düngebedarfsermittlung -Erstellung-



5. Düngebedarfsermittlung -Gartenbau-



6. Düngebedarfsermittlung -Report & Meldung- Folgt in Kürze

 



7. Abgleich der Schlaginformationen mit dem GAP-Antrag



8. Düngebedarfsermittlung -Hilfestellung GIS- Folgt in Kürze

 



9. Dokumentation der Düngung: Eingabe der Düngungsmaßnahmen



10. Mistdüngung zur Folgefrucht -Kalenderjahr-


Kontakte

ENNI Hotline

 0441 801-660

  enni~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

ENNI – Meldung 2021 – Erinnerungsschreiben Anfang Juli 2022

Meldepflichtige Betriebe, die zum 30.06.2022 nicht in ENNI gemeldet haben, erhalten Anfang Juli ein Erinnerungsschreiben mit Nachfrist bis zum 15.09.2022.  

Mehr lesen...

ENNI - Aktuell: Meldefunktion für Düngejahr 2021 freigeschaltet

Update vom 21.04.2022 - Fertigstellung XML-Importschnittstelle und Meldefunktion für den Düngejahrsbogen 2021.  

Mehr lesen...

Landesweite ENNI-Meldepflicht für das Düngejahr 2022

Ausweitung der ENNI-Meldepflicht auf alle aufzeichnungspflichtigen nieders. Betriebe durch Verordnungsanpassung.  

Mehr lesen...

ENNI - Datensicherung vor Umfirmierung oder Betriebsaufgabe

Vor Betriebsaufgabe oder Umfirmierung eine Datensicherung der ENNI-Daten durchführen, da nach Verlust der Betriebsnummer-Adresszuordnung seitens Hi-Tier eine ENNI-Anmeldung nicht mehr möglich ist.

Mehr lesen...

ENNI - Wahl des Düngejahrs

Aufzeichnungen des Düngejahrs 2021: die Düngebehörde empfiehlt das Kalenderjahr als Dokumentations- und Bilanzierungszeitraum.

Mehr lesen...
ENNI Düngebedarfsermittlung 2021 - Programmansicht Schlagabgleich

ENNI - Schlagabgleich DBE 2021

Schlagabgleich DBE & GAP 2021 sowie FLIK-Prüfung in ENNI ab dem Düngejahr 2021.  

Mehr lesen...