Düngebehörde
Webcode:01035952

ENNI - Videoanleitungen

Videoanleitungen zu Anmeldung, Vollmachten, DBE, BU-Eingabe, Schlagabgleich und Düngedokumentation in ENNI.

Mit dem Nährstoffmeldeprogramm ENNI geht Niedersachsen einen richtungsweisenden Schritt zur Nährstofftransparenz in der Landwirtschaft. Bei der Web-Anwendung handelt es sich um eine kostenlose, anwenderfreundliche Lösung, die durch geführte Eingaben als auch eingebaute Plausibilitäten eine rechtssichere Erstellung der Düngebedarfsermittlung, der Dokumentation der Düngung und der betrieblichen N-Obergrenze (170 N) ermöglicht. Zudem sind Hilfetexte im Programm hinterlegt. Um jedoch auch eine anschauliche Hilfestellung zu bieten, haben wir Ihnen Videoanleitungen angefertigt.

  1. Anmeldung & erste Schritte im Hauptmenü
  2. Erteilung einer Vollmacht
  3. Bodenuntersuchungen Import & Bearbeitung
  4. Düngebedarfsermittlung -Erstellung-
  5. Düngebedarfsermittlung -Gartenbau-
  6. Düngebedarfsermittlung -Report & Meldung- Folgt in Kürze
  7. Abgleich der Schlaginformationen mit dem GAP-Antrag
  8. Düngebedarfsermittlung -Hilfestellung GIS- Folgt in Kürze
  9. Dokumentation der Düngung: Eingabe der Düngungsmaßnahmen
  10. Mistdüngung zur Folgefrucht -Kalenderjahr-

Bei weiteren Fragen steht Ihnen außerdem die ENNI Hotline zur Verfügung:
Telefon: 0441 801-660 oder E-Mail: enni@lwk-niedersachsen.de
 



1. Anmeldung & erste Schritte im Hauptmenü



2. Erteilung einer Vollmacht



3. Bodenuntersuchungen Import & Bearbeitung



4. Düngebedarfsermittlung -Erstellung-



5. Düngebedarfsermittlung -Gartenbau-



6. Düngebedarfsermittlung -Report & Meldung- Folgt in Kürze

 



7. Abgleich der Schlaginformationen mit dem GAP-Antrag



8. Düngebedarfsermittlung -Hilfestellung GIS- Folgt in Kürze

 



9. Dokumentation der Düngung: Eingabe der Düngungsmaßnahmen



10. Mistdüngung zur Folgefrucht -Kalenderjahr-


Kontakte


ENNI Hotline

0441 801-660

enni~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Betriebe in roten und gelben Gebieten: ENNI-Meldetermin 15.09.22 beachten!

Betroffenen Betrieben, die zum 30.06.2022 in ENNI noch nicht gemeldet hatten, wurde eine Frist zur Nachmeldung bis zum 15. September 2022 eingeräumt. In der 2. Septemberhälfte erfolgt nun ein erneuter Meldungsabgleich für alle …

Mehr lesen...

Landesweite ENNI-Meldepflicht für das Düngejahr 2022

Ausweitung der ENNI-Meldepflicht auf alle aufzeichnungspflichtigen nieders. Betriebe durch Verordnungsanpassung.  

Mehr lesen...

ENNI - Datensicherung vor Umfirmierung oder Betriebsaufgabe

Vor Betriebsaufgabe oder Umfirmierung eine Datensicherung der ENNI-Daten durchführen, da nach Verlust der Betriebsnummer-Adresszuordnung seitens Hi-Tier eine ENNI-Anmeldung nicht mehr möglich ist.

Mehr lesen...

ENNI - Wahl des Düngejahrs

Aufzeichnungen des Düngejahrs 2021: die Düngebehörde empfiehlt das Kalenderjahr als Dokumentations- und Bilanzierungszeitraum.

Mehr lesen...
ENNI Düngebedarfsermittlung 2021 - Programmansicht Schlagabgleich

ENNI - Schlagabgleich DBE 2021

Schlagabgleich DBE & GAP 2021 sowie FLIK-Prüfung in ENNI ab dem Düngejahr 2021.  

Mehr lesen...

ENNI - Demosystem

Zugang und Informationen zum ENNI-Demosystem (Programmabbild Stand April 2021).

Mehr lesen...