Düngebehörde

Düngebehörde Niedersachsen

FAQs

FAQ Düngebehörde jetzt mit Filterfunktion

Der Frage-Antwort-Katalog der Düngebehörde (FAQ) wurde um eine Filterfunktion erweitert. Sie können eine Volltextsuche durchführen, nach Aktualität (Standdatum) filtern oder auch Thematisch und/oder mit Hilfe von Schlagworten suchen bzw. filtern. Zudem kann individuell, nach gewählter Suchfunktion ein pdf-Dokument erstellt werden. Dies erleichtert die Suche nach Antworten auf Ihre Fragen. Testen Sie es hier:

Vorfluter

Gewässerrandstreifen: Regelungen nach DüV, WHG und NWG

Für die Bewirtschaftung von Flächen an Gewässern gibt es auf die Anwendung von Düngemitteln gerichtete Vorgaben, die sich aus den Rechtsbereichen der Düngeverordnung (DüV), des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) und des Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG) ableiten. Hier erfahren Sie welche Abstände einzuhalten sind:

Email

Meldeprogramm - Benachrichtigungsservice durch E-Mail

Programmerweiterung vom 28.04.2022 - Das Meldeprogramm für Wirtschaftsdünger wurde um einen E-Mail-Benachrichtigungsservice bei Unstimmigkeiten im Meldungsabgleich erweitert. Die ausführliche Erklärung zum Update lesen Sie hier:

Sickerwasseranlage am Versuchsstandort Hamerstorf

Rote Gebiete - Erfassung zusätzlicher Grundwassermessstellen

Es müssen deutlich mehr Messstellen zur Ermittlung der Nitratkulisse herangezogen werden. Dafür sollen zusätzlich zu den bestehenden Grundwassermessstellen weitere Messstellen genutzt werden. Das Umwelt- und das Landwirtschaftsministerium bitten deshalb um Unterstützung bei der Gewinnung geeigneter Messstellen:

Meldeprogramm Wirtschaftsdünger

Meldeprogramm für Wirtschaftsdünger: Meldungsabgleich für das 2. Halbjahr 2021 erfolgt am 23. Mai!

Wer vor dem 23.05.2022 seine Meldungen nochmal auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft, kann Beanstandungen bei der behördlichen Prüfung und Geldbußen noch vermeiden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: